Grundsätze der Kulturloge

Zweck und Ziel der Kulturloge ist es, bei Kulturveranstaltern freie Eintrittskarten einzuwerben und diese an Menschen mit geringem Einkommen kostenlos weiterzugeben. So möchte die Kulturloge diesen Menschen eine Teilhabe an der Kultur ermöglichen.

Die Kulturloge bestimmt ihre Gäste nicht selbst, vielmehr werden diese von sozialen Institutionen und Initiativen , mit denen die Gäste ohnehin in Verbindung stehen und die deren Bedürftigkeit feststellen, der Kulturloge unter Angabe von Namen, Telefonnummer etc. und der speziellen kulturellen Interessen überwiesen.

Die ehrenamtlichen Helfer der Kulturloge vermitteln telefonisch mit Diskretion und Sorgfalt die Karten und achten dabei darauf, dass kein Gast benachteiligt oder bevorzugt wird. Die Karten werden beim Veranstalter auf den Namen des Gastes hinterlegt und können von diesem lediglich unter Nennung des Namens in Empfang genommen werden.

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit der Kulturloge besteht in der ständigen Kommunikation mit den Partnern, also den Sozialinstitutionen und den Veranstaltern, zur Weiterentwicklung des Projektes.

Februar 2011
Heinz Bauer
1. Vorsitzender Kulturloge Giessen e.V.

Weiter zur nächsten Seite: Name und Logo