Sharing – Willst du wirklich alles teilen? Lesung in Lollar

Datum/Zeit
Date(s) - 5. November 2021
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Mediothek Lollar/Staufenberg

Kategorien


Arno Strobel liebt Grenzerfahrungen und teilt sie gern mit seinen Leserinnen und Lesern, so lässt der Verlag über den Autor verlauten. Deshalb seien seine Thriller wie spannende Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele zu lesen. Kein Wunder also, wenn der Meister des Psycho-Thrillers mit seinem neuen Roman ins Dark Net eintaucht. Mit „Sharing – Willst Du wirklich alles teilen?“ rollt Strobel Urängste in uns auf. Eingefleischte Strobel-Fans lieben den aufreibenden Nervenkitzel in dessen Büchern und kommen auch dieses Mal voll auf ihre Kosten. Um was aber geht es in Strobels neuem Werk?

 

Markus und seine Frau Bettina fanden den Gedanken, dass man nicht alles besitzen muss, um es zu nutzen, schon immer gut. Diese Philosophie liegt auch ihrem Sharing-Unternehmen zugrunde. Möglichst viele sollen Autos und Wohnungen teilen und so für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Dies geht so lange gut, bis Bettina in die Hand eines Unbekannten gerät und im Darknet sogar öffentlich misshandelt wird. Das Teilen bekommt plötzlich eine andere Dimension. Wenn Markus seine Frau lebend wiedersehen will, muss er tun, was Bettinas Peiniger sagt, und zwar bedingungslos. Er muss das böse Spiel mitspielen und alles auf eine Karte setzen. Kann er gewinnen? Auch wenn uns Arno Strobel die Antwort anlässlich seines Besuchs in der Stadt- und Schulmediothek aus Spannungsgründen vermutlich schuldig bleibt, das Publikum darf sich auf eine fesselnde Begegnung mit dem Bestseller-Autor freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.