„Über’s Meer“ in Wettenberg

Datum/Zeit
Date(s) - 16. Juli 2022
19:30

Veranstaltungsort
Kunst- und Kulturkreis Wettenberg e. V.

Kategorien


Musikalisch-lyrische Reise 

mit Andreas Eikenroth (Gesang, Rezitation) 

und Ludwig Metjé (Akkordeon, Gesang)

 

Anker hoch und die Segel gehisst! Salzwassergestärkt geht es bei Windstärke 12 durch alle Häfen und Seemanns-Spelunken dieser Meere. Von Joachim Ringelnatz bis Rammstein, von Hans Albers, Freddy Quinn bis Andersen schlingert eine stürmische Fahrt von Rio bis Shanghai durch alle Seemannslieder und Balladen. Rauh und sentimental, mit Akkordeon (Ludwig Metjé) und Gesang (Andreas Eikenroth), zwischen ganz-weit-weg und Altona. Das garantiert ordentlich Ironie, Poesie und Seemannsgarn.

Das hat man sogar im Hohen Norden erkannt, wo die beiden unter anderem auf der Sail in Bremerhaven, bei den Matjestagen in Emden oder dem Bremer Hafenfest auftraten. Die Nordseezeitung schrieb begeistert: „Mannomann, da wird glatt der Fisch in der Pfanne verrückt: Handgemachte, bodenständige Küsten-Mukke vom Feinsten…“

Andreas Eikenroth – auch bekannter Gießener Autor und Comiczeichner – ist Sänger in zwei weiteren Formationen „Fern der Heimat“ und der Skapolkaband „Zagreb Titan“

Ludwig Metjé, früher Contrabassist in „Fern der Heimat“, ist Leiter verschiedener Gesangsensembles und „Stubenchöre“ spielt diverse Instrumente in Caféhaus- und Klezmergruppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.