where we are – Tanztheater

Datum/Zeit
Date(s) - 24. Februar 2023
19:30

Veranstaltungsort
Stadttheater Gießen

Kategorien


Die Ruine ist ein utopischer Ort, in dem Vergangenheit und Zukunft in eins fallen.
Judith Schalansky

Wir fühlen in unserer Gegenwart eine unendlich andauernde Zeit der Gefährdung, auch wenn wir nicht direkt von den Folgen internationaler Konflikte und Katastrophen betroffen sind. Um nicht im Sog der Ängste und einfach Lösungen unterzugehen, gilt es, Räume zum Denken und für Begegnung zu bewahren. Poetisch, kritisch und nicht zuletzt humorvoll unternimmt das Tanzensemble einen kaleidoskopartigen Trip, um sich und uns zu fragen: Wo stehen wir als Individuen, als Gemeinschaft, psychisch wie physisch, mit welchem Erbe und welcher möglichen Zukunft? Müssten wir uns vielleicht von jedglicher individueller und kollektiver Erinnerung und Traumata befreien, damit eine andere Lebensweise überhaupt möglich ist. Und wollen wir das überhaupt?

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in einzelnen Szenen Stroboskop-Licht verwendet wird.

In our present times, we often feel a never-ending danger, even if we are not directly affected by the consequences of international conflicts and catastrophes. In order not to get lost in a maelstrom of fears and seemingly simple solutions, it is important to preserve spaces for thinking and for empathic encounters. Poetically, critically and also humorously, the dance ensemble takes a kaleidoscopic trip to raise the questions: Where are we at, both as individuals and as a community, psychologically and physically speaking? Which heritage do we carry and what possible future lies ahead? Do we have to free ourselves from any individual and collective memory and trauma so that a different way of life is possible at all? And do we even want that?

In English language. With English and German subtitles.

We would like to inform you that strobe light is used in some scenes during the performance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert